+102 198 9207
catanisthemes@gmail.com
123 Redwood Ct, Auburn, WA
Follow:

5 Tipps vom Hochzeits-DJ für eine gelungene Feier mit Kindern

5 Tipps vom Hochzeits-DJ für eine gelungene Feier mit Kindern

Ein Thema, das mich als Hochzeits-DJ zwar nicht direkt betrifft, zu dem ich aber über die Jahre viel Erfahrung gesammelt habe, ist das Hochzeit feiern mit Kindern. Denn zu den meisten Hochzeitsgesellschaften gehören Kinder einfach dazu. Entweder, weil das Brautpaar bereits selbst Kinder hat oder weil die Gäste schon eine Familie gegründet haben.

Auch wenn sich manche Paare ganz bewusst für eine Kinder-freie Hochzeit entscheiden, kommt das bei den meisten Feiern nicht in Frage – zurecht. Denn sowohl für die Kinder als auch die Erwachsenen kann es sehr schön sein, diesen besonderen Tag miteinander zu teilen.

Damit eure Feier auch mit Kindern ein Erfolg wird, hat Hochzeits DJ Anusch hier seine 5 besten Tipps zum Thema für euch zusammengetragen.  

Die Vorbereitung: Location, Sitzordnung und das Essen

Wollt ihr die Planung möglichst kindgerecht gestalten, solltet ihr euch zunächst einmal einen Überblick verschaffen wie viele Kinder  und welche Altersgruppen vermutlich bei eurer Hochzeit dabei sein werden. Denn demnach entstehen verschiedene Anforderungen an die Hochzeit.

So gilt es noch vor der Wahl der Location oder geschweige denn der Frage „Was kostet ein DJ?“, erstmal darum, grob zu planen, wen ihr einladen wollt und ob ihr auch die Kinder eurer Freunde und Verwandten einladet.

Ist das geklärt, gilt es bei der Wahl der Location darauf zu achten, dass die Location entsprechend der Anzahl der Kinder, genug Platz zum Spielen und Toben bietet. Bei Sommerhochzeiten eignet sich hierfür ein Hof oder Garten – im Herbst und Winter ein separater Raum.

Auch bei der Sitzplatzplanung gilt: beachtet die Anzahl und Altersgruppen der Kinder, die auf eurer Hochzeit Gast sein werden. Kleine Kinder wollen vielleicht bei Ihnen Eltern sitzen, benötigen dafür Platz für den Kinderhochstuhl (an den auch gedacht werden sollte) oder den Maxi Cosi.  Etwas ältere Kinder haben Freude an einem Kindertisch, an dem sie sich schon ein bisschen erwachsen fühlen. Hier darf jedoch eine besondere Tischdeko nicht fehlen – dazu komme ich aber später. Besonders die Jugendlichen sitzen gerne für sich an einem eigenen Jugendtisch. Bei den Eltern ist es zu langweilig, am Kindertisch zu uncool.

Noch etwas, was ihr super bereits im Voraus planen könnt, ist das Essen. Kinder haben vielmehr Freude an den Piraten-Pommes und Superhelden-Spaghetti, als an aufregenden Mehr-Gänge-Menüs.

Bloß keine Langeweile aufkommen lassen!

Kinder wollen beschäftigt werden. Denn ist ihnen langweilig, kommen ihnen Faxen in den Kopf und sie beginnen zu quengeln – beides gilt es für den allgemeinen Ablauf des Tages zu vermeiden.  Bietet den Kindern daher immer etwas zu Tun. Von Malbüchern, über Bastelvorschläge für das Brautpaar, Seifenblasen bis hin zu Neon-Knicklichtern für den Dancefloor am Abend. Letzteres könnt ihr auch eurem DJ für Hochzeiten geben. Die kleinen freuen sich noch mehr, wenn sie von ihm dieses Geschenk ausgehändigt bekommen.

Bei der Betreuung der Kinder habt ihr generell zwei Möglichkeiten. Falls euer Budget sowieso schon begrenzt ist, könnt ihr ja kinderliebe Verwandte oder schon etwas ältere Nichten und Neffen fragen, ob sie sich nicht (im Wechsel) um die Zwerge unter den Gästen kümmern können. Werden bei eurer Hochzeitsfeier viele Kinder zu Gast sein, lohnt es sich auch über eine professionelle Kinderbetreuung nachzudenken. Die Profi-Animateure haben kein Problem auch eine große Kinderschar im Zaum zu halten und sind erfahren damit, die Kinder genau im richtigen Maß einzubinden aber auch im richtigen Maß rauszuhalten – sodass die Eltern unbesorgt feiern können.

Wenn die Mäuse müde werden

Was sich als absolut geniales Hilfsmittel erweisen hat, um auch allen Eltern eine lange Feier zur besten Musik eures Hochzeit DJs zu ermöglichen, ist ein Schlafraum. Angrenzend an die Haupt-Location und mit ein paar Matratzen und Kissen schnell gemütlich gemacht, können sich die kleinen hier ausruhen, wenn es ihnen zu spät wird. Auch hier empfiehlt sich natürlich, eine Aufsichtsperson dabei zu haben.

Rundum-Sorgenfrei dank perfekter Vor- und Nachbereitung

Dieser Punkt betrifft vor allem die Eltern, die ihre Kinder mit auf eine Hochzeit nehmen. Geht am Abend vor der Hochzeit früh schlafen, sodass die Kids fit für den Hochzeitstag sind. Am Tag nach der Hochzeit sollten keine großen Pläne anstehen, sodass es nicht schlimm ist, wenn die Kinder etwas länger aufbleiben. Wenn ihr befürchtet, am nächsten Tag etwas vom Kater geplagt zu sein, fragt doch die Großeltern der kleinen, ob sie nicht am nächsten Tag auf die Jüngsten aufpassen wollen. So könnt ihr in Ruhe ausschlafen oder noch einen Nachmittags-Nap einlegen.

Etwas ganz Besonderes: Kinder mit einbinden

Ihr als Brautpaar habt bereits eigene Kinder oder möchtet eure Nichten und Neffen einbeziehen? Das ist das schönste an einer Hochzeit mit Kindern – denn die Kleinen freuen sich unglaublich, wenn sie mithelfen dürfen und die Rührung eurer Gäste ist auch garantiert.

Ganz einzigartig wird es, wenn man die kirchliche Trauung der Eltern mit der Taufe eines Kindes verbindet.

Aufgaben, die Kinder übernehmen können sind etwas Blumenmädchen spielen, die Trauringe an der passenden Stelle nach vorne tragen oder auch Seifenblasen pusten, wenn das Hochzeitspaar die Feier-Location erreicht. Auch in diverse Spiele kann man Kinder super einbinden.

Wenn es das Motto anbietet, könnt ihr auch mit eurem professionellen DJ für Hochzeiten sprechen, ob er das eine oder andere Lied spielt, das die kleinen vielleicht aus der Kinderdisco kennen. Das muss jedoch wirklich zur Stimmung des Abends passen, da natürlich hierdurch kein Stilbruch in der Musik für die Hochzeit erzeugt werden soll.

Ihr seht, es gibt viel zu beachten zum Thema Hochzeit feiern mit Kindern. Wenn ihr die oben beschriebenen Punkte jedoch berücksichtigt, wird eure Hochzeit für alle Gäste – sowohl Kinder als auch Erwachsene – ein unvergessliches Fest.

Besuche DJ Anusch bei Facebook: https://www.facebook.com/djanusch/

TAGS:

.cata-page-title, .page-header-wrap {background-color: #e49497;}.cata-page-title, .cata-page-title .page-header-wrap {min-height: 250px; }.cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .title-subtitle *, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs *, .cata-page-title .cata-autofade-text .fading-texts-container { color:#FFFFFF !important; }.cata-page-title .page-header-wrap { background-image: url(//www.djanusch.de/wp-content/themes/onelove/images/default/bg-page-title.jpg); }